Babyschwimmen

Spiel und Spaß für Eltern und Babys

Ab dem 6. Monat - in 32° C warmen Wasser - 6-7 Babys pro Gruppe - Mittwoch Nachmittag - ab 15.30 Uhr - Dauer 8 x 30 Minuten

 

Das Schwimmbad wurde mir gekündigt. Bis auf Weiteres kann ich keine Kurse mehr anbieten. Bin auf der Suche nach einem neuen Schwimmbad.

 

"Babyschwimmen ist die erste Art menschlicher Fortbewegung, macht bewegungsfähiger und begünstigt durch motorische Förderung alle Folgebewegungen wie Krabbeln, Laufen, Klettern und andere"

 

Das Babyschwimmen, so das Ergebnis der Forscher, unterstützt die Kleinen bei der Entwicklung ihrer motorischen und psychomotorischen Fähigkeiten ebenso, wie es die Persönlichkeitsbildung und die Eltern-Kind-Beziehung fördert.

Hier noch ein paar positive Einflussnahmen auf die

- Motorische Entwicklung:

   - Förderung der Bewegungssteuerung

   - Verbesserung der Koordinationsfähigkeit

   - Kräftigung der gesamten Rumpf- und Beinmuskulatur

   - Ausprägung des Gleichgewichtsinns

- Kognitive Entwicklung:

   - bessere zerebrale Verknüpfüng

   - Längere Konzentrationsfähigkeit

   - Ausgeprägter Einfallsreichtum

   - Förderung der Sprachentwicklung

 - Soziale- und Persönlichkeitsentwicklung:

   - Größere Kontaktbereitschaft

   - Bessere situative Anpassungsfähigkeit

   - Größere Selbstsicherheit und -ständigkeit

Weiterhin zeigt sich ein positiver Einfluss auf die Atmung, das Herz-Kreislauf-System, die Muskulatur, die Haut, das Immunsystem und das Zentralnervensystem.

 

Das Wichtigste aber für viele Eltern ist  und bleibt  der Spaß im Wasser mit dem Erfolg der Wassergewöhnung, -bewältigung, -vertrautheit und -sicherheit.